Lebensmittelsuche
V5.3

Versionen und Updates

_

V5.3 – 30.03.2017
Die Version 5.3 unterscheidet sich wie folgt von der vorhergehenden Version:
  • Aufnahme von Vitamindaten des Swiss Vitamin Instituts zu Cerealien, Hülsenfrüchten und Gemüsen.
  • Aufnahme von Mineralstoff- und Spurenelementdaten des BLV-Labors von Gemüsen.
  • Erfassung weiterer häufig verzehrter Lebensmittel mehrheitlich in zubereiteter Form, basierend auf den Nennungen im Rahmen der Schweizer Ernährungserhebung menuCH.
  • Aufnahme neuer generischer Lebensmittel.
  • Korrektur diverser Fehler (z.B. fehlende oder falsche Übersetzungen von Produktbezeichnungen, falsche Kategorisierung einzelner Lebensmittel).

V5.2 – 09.12.2015
Die Version 5.2 unterscheidet sich wie folgt von der vorhergehenden Version:
  • Optimierte Darstellung der Suchresultate. Generische Einträge werden neu an erster Stelle aufgeführt.
  • Erfassung von Mineralstoff- und Spurenelementanalysen des BLV-Labors von Nüssen, Hülsenfrüchten und Reis.
  • Erfassung weiterer häufig verzehrter Lebensmittel basierend auf den Nennungen im Rahmen der Schweizer Ernährungserhebung menuCH.
  • Korrektur diverser Fehler (z.B. fehlende oder falsche Übersetzungen von Produktbezeichnungen, falsche Kategorisierung einzelner Lebensmittel).
Die Datenbank enthält damit Informationen zu 10’578 Lebensmitteln, 961 davon in generischer Form.

V5.1 – 16.06.2015
Die Version 5.1 unterscheidet sich wie folgt von der vorhergehenden Version:
  • Verwendung von zusätzlichen Kategorien und Anpassung bestehender Kategorien.
  • Möglichkeit des Zugriffs auf Datenbank via API Schnittstelle.
  • Erweiterung der Datenbank mit Nährwertinformationen der folgenden Firmen: Andros, Biotta, Burger King, Coop, Emmi, McDonalds, Rivella, Roland, Sponser, Zweifel und Zwicky.
  • Aktualisierung der Nährwertinformationen der folgenden Firmen: bio-familia, Dr. Schär, Nestlé und Oswald.
  • Aktualisierung diverser Nährwerte (z.B. von Weizenmehlen, diversen Fleischsorten, Bäckerhefe, Thon im Öl und Wasser, Garnele, Gummibonbon mit Fruchtessenz).
  • Korrektur diverser Fehler (z.B. Jodgehalt von jodiertem Speisesalz, Niacingehalt von Weizenmehl Typ 720, Kohlenhydratgehalt Schweizer Käsesorten, Berechnung der Nährwerte von gekochtem Reis, Getreide und Hülsenfrüchten).
  • Anzeige der Nährwerte aller Öle pro 100ml.
Die Datenbank enthält damit Informationen zu 10‘527 Lebensmitteln.

01.02.2014
Anpassungen der Webseite aufgrund Übergang der Datenbank vom Bundesamt für Gesundheit BAG zum Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV.

V5.0 – 26.11.2013
Die Version 5.0 unterscheidet sich wie folgt von der vorhergehenden Version:
  • Erweiterung der Datenbank mit Nährwertinformationen von über 5700 Produkten der folgenden Firmen: Coop, Dr. Schär, Migros, Nestlé, Oswald, Unilever, Wander.
  • Aktualisierung der Nährwerte der Kellogg’s Special K Produkte.
  • Überprüfung und Korrektur diverser Rezepturen und Berechnungen mit Fokus auf Brot und Backwaren.
  • Berechnung häufig verzehrter Gerichte und Speisen und entsprechende Erweiterung der Datenbank.
  • Aufnahme von Jod-Analysen aus dem BAG-Jod-Monitoring.
  • Korrektur diverser Fehler (z.B. falsche Kategorisierung einzelner Lebensmittel).
Die Datenbank enthält damit Informationen zu 7076 Lebensmitteln.

V4.1 – 09.04.2013
Korrektur diverser Einträge.

V4.00 – 23.11.2012
Die Version 4.00 unterscheidet sich wie folgt von der vorhergehenden Version:
  • Berechnung des Energiegehaltes sämtlicher Einträge mit den für die Deklaration von Lebensmitteln gesetzlich vorgeschriebenen Faktoren (inkl. Nahrungsfasern).
  • Berechnung des Nährstoffgehaltes von gekochten Lebensmitteln und entsprechende Erweiterung der Datenbank.
  • Berechnung von generischen Lebensmitteln und entsprechende Erweiterung der Datenbank.
  • Ergänzung bzw. Überprüfung diverser Jod-Gehalte.
  • Überprüfung und Korrektur von bestehenden rezeptierten/berechneten Einträgen .
  • Aktualisierung von Fleisch- und Wurstwaren sowie sämtlicher Mineralwasser-Einträge.
  • Korrektur diverser Einzelwerte.
  • Neuaufnahme von Dinkelmehl, Sonnenblumen HO, Rapsöl HOLL, Quorn Pilzprotein und diversen Biersorten.
Die Datenbank enthält damit Informationen zu 1070 Lebensmitteln.

V 3.01 - 22.09.2009
Honig (Blütenhonig), ID 1000957: Iod neu 0.5 µg pro 100 g essbarer Anteil (früher 500 µg/100 g)

V 3.00 - 30.04.2009
Für die Version 3.00 wurden 169 Lebensmittel aktualisiert oder neu erfasst. Durch das gleichzeitige Entfernen von 35 Lebensmitteln, welche meist nicht mehr erhältlich sind, konnte die Datenbank auf total 935 Lebensmittel erweitert werden. Zudem wurden die Vitamin A Werte von über 560 Lebensmitteln aktualisiert. Auf eine Aktualisierung der berechneten Lebensmittel (basierend auf Rezepten) wurde verzichtet, da dies in Zukunft über die Rezeptberechnung erfolgen sollte.

V 2.11 - 11.11.2008
In den letzten beiden Jahren widmete sich der grösste Teil der Arbeit der
  1. technischen Aktualisierung der Datenbank sowie deren Anpassung an die neuen Standards von EuroFIR.
  2. Knüpfung von Kontakten zu den wichtigsten Datenlieferanten in der Schweiz.
Für die neue Version 2.1 wurden zudem 175 Lebensmittel entweder neu aufgenommen oder aktualisiert. Die Datenbank enthält zurzeit Informationen zu 825 Lebensmitteln.

V 2.01 - 1.12.2006
Ein Teil der für die Version 2.0 vorübergehend entfernten Lebensmittel wurde nach einer Aktualisierung bzw. Ergänzung wieder in die Datenbank aufgenommen. Die Version 2.01 enthält Informationen zu knapp 730 Lebensmitteln.

V 2.0 - 31.10.2006
Die Version 2.0 der Schweizer Nährwertdatenbank ist eine fehlerbereinigte Aktualisierung der Version 1.0. Neben der Korrektur der seit der Veröffentlichung der Version 1.0 entdeckten Fehler bei den Nährwertdaten enthält die Version 2.0 neu ausschliesslich Datensätze, welche vollständige Angaben zu den Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Eiweiss, Fett) sowie zu Wasser und Alkohol enthalten. In der Version 2.0 sind rund 670 Lebensmittel enthalten.

V 1.0 - 10.9.2002
Die Version 1.0 der Schweizer Nährwertdatenbank wurde 2002 als Resultat eines Gemeinschaftsprojekts des BAG und der ETH Zürich fertig erstellt. Die Version 1.0 enthielt rund 900 Lebensmittel sowie 32 Nährstoffe und wurde zusätzlich zu den Mitteln des BAG und der ETH Zürich mit einem grosszügigen Betrag von der Lebensmittelindustrie mitfinanziert.